CoWorking Alternativ

Wir sind ein kleiner CoWorking-Space, Teil der Hausgemeinschaft im berühmten "GeKu-Haus", zwischen Dönerbuden, Hauptbahnhof und Uni-Essen. Wer durch Inhalte glänzt, wird in weitem Umkreis keine Geschäftsadresse finden, die hilfreicher fürs Geschäft, sympathischer für eine bestimmte Art von Kunden und besser vernetzt in einem Teil der Stadtgesellschaft ist.

Arbeit und Spaß kombiniert

Wir brauchen keine Show und keine Professionalitäts-Beweise. Migranten, Schwule / Lesben, Senioren, Rollstühle sind nicht nur willkommen, sondern auch sichtbar, und Deine Kunden werden merken, dass wir abends oft grillen, kochen, dass es Radtouren, Konzerte uvm. gibt, und dass man mit dem Notebook im Strandkorb über der Stadt nicht schlechter als am Schreibtisch arbeitet. Für manche unterstützt genau das den eigenen Business-Stil. Andere finden andere CoWorking-Spaces. Unser Angebot ist zum Glück nur eines unter vielen!!!

Vertrauen, Engagement, Luxus

Rund 60 Menschen im Alter zwischen 11 und 79 Jahren leben oder arbeiten hier. Jede(r) packt mit an, und die Basis wird durch bezahlte MitarbeiterInnen erledigt. Im 24h-Minimarkt gibt's Bier, Wein, Käse, Pizza, Schoko, Mehl, Nudeln uvm. auf Vertrauensbasis. Sauna, Massage-, Billard-, Musik-Raum sind ebenso in der Miete enthalten wie Heimkino, Wintergarten mit Küche auf dem Dach, Terrasse, Strandkörbe uvm.. Es gibt niemals Gruppendruck, aber oft vielfältige Angebote, mitzumachen.

Großzügigkeit

Softdrinks, Kaffeespezialitäten und kleine Mengen an Ausdrucken stellt der Vermieter, aber ihm ist wichtig, dass dies ein Geschenk und nicht in der Miete enthalten ist. Denn Großzügigkeit wird gegeben und wird auch von Mietern erwartet. Ähnlich ungewöhnlich ist die Regel, nach der der Besprechungs- und der gemütliche Clubraum nutzbar sind: Jederzeit und von jedem kostenlos, wenn sie nicht kostenpflichtig reserviert sind. Das ist ein viel besseres Verfahren als abgeschlossene Räume, die über Kontingente den CoWorkern bereit stehen.

Teil der Hausgemeinschaft

CoWorker können alle Gemeinschaftseinrichtungen nutzen, und wenn es mal spät geworden ist, könnt Ihr im "Schlafwagen" extrem preiswert übernachten. Umgekehrt sind die Bewohner des Hauses auch auf der CoWorking-Etage willkommen, können alles nutzen, solange keine Nachteile für das Unperfekthaus als Betreiber oder die CoWorker als Nutzer entstehen (denn die Bewohner zahlen keinen Nutzungsanteil auf dieser Etage).

Schreibtisch mieten

Flexibel 199€
Man setzt sich immer da hin, wo gerade niemand sitzt. Schreibtisch, Stehtisch, Liege, Strandkorb, Gartenhaus, Sofa,... Persönliche Dinge lässt man nirgendwo liegen, sondern schließt sie in seinen Rollcontainer ein.

Fix 229€
Man hat einen bestimmten Schreibtisch für sich, muss nichts wegräumen. Natürlich kann man sich jederzeit für einen Perspektivwechsel mal an einen anderen freien Platz setzen.

Abschließbares Büro mieten

Schrank, Schreibtisch(e), Rollcontainer, Fenster, und natürlich kann man sich auch an andere freie Tische setzen.
 1-2 Personen-Büro mit 1 Person 329€
2-3 Personen-Büro mit 2 Personen 558€
3-4 Personen-Büro mit 3 Personen 787€
(weitere Person jeweils +129€)

Und sonst so?

Du erwartest Kunden? Besprechungsraum, Clubraum, Lounge, Dachterrassen oder das Café im Erdgeschoss laden ein, und unser Unperfekthaus ist nur 8 Gehminuten entfernt mit zahllosen Seminar- und Vortragsräumen, Partymöglichkeiten, riesigem Kreativen-Netzwerk und Luxushotel für auswärtige Gäste. Oder Du mietest eine ganze Kirche! Sprech' uns an: info@unperfekthaus.de


Das Kleingedruckte

Alle Preise verstehen sich netto pro Monat, also zzgl. 19% MwSt. (für gewerbliche Mieter ist das kein Problem, wird als Vorsteuer wieder erstattet vom Finanzamt). 24/7-Zugang, Internet, Briefkasten, abschließbarer Rollcontainer und Geschäftsadresse inklusive, denn wir haben keine Lust auf das übliche Aufpreis-Spielchen. Doch die Mindestmietzeit beträgt 3 Monate, weil wir kein Kommen&Gehen wollen. Danach kann man monatlich mit einer Frist von einer Woche zum Monatsende kündigen. Wem das zuviel an Einengung ist, dem sei das Unperfekthaus empfohlen, in dem sich in einer lebendigen Atmosphäre flexibel nutzbare Arbeitsmöglichkeiten finden - für wenige Euro pro Tag inkl. Getränkeflatrate.


Teilnehmer von Events im Besprechungsraum, Clubraum oder auf der Dachterrasse der CoWorking-Etage, die weder CoWorker noch Bewohner des Hauses sind, haben grundsätzlich keinen Zugang zu den Gemeinschaftsbereichen im Haus. Die Hausgemeinschaft ist uns wichtig, und genauso wie Cafe-Besucher nur das EG nutzen können, können auch Eventgäste in der CoWorking-Etage nur die CoWorking-Etage (5.OG) nutzen. Und die Dachterrasse der CoWorking-Etage ist für niemanden nutzbar, wenn der Clubraum exklusiv vermietet ist.





Viehofer Str. 31, 45127 Essen, panorama-coworking@unperfekthaus.de

Panorama-CoWorking ist ein Projekt des Unperfekthauses, Inh. Reinhard Wiesemann, Tel. (0201) 47 09 16-0, www.unperfekthaus.de, info@unperfekthaus.de, USt-ID: DE18030555. Weitere Projekte: